Buch aus Tarussa

Mitunter fühle ich mich erschlagen

” Von diesem Baum, diesem Wald.
Von der Brückenquader, von der
er ins Leben hinüberprallte, flügge
von Wunden, – vom
Pont Mirabeau.”

Nur eine Metapher aus
Paul Celans „Und mit dem Buch aus Tarussa“.

Ihr versteht nicht?

Muss auch nicht immer sein.

***

Photographer: Miles Aldridge

Advertisements

4 Antworten

  1. …da komm ich heute online und finde Celan. Wie wunderwunderschoen! Kuss aus Kapstadt… 🙂

  2. du weisst doch, dass ich bei celan auch immer an dich denke.
    schön von dir zu lesen und liebe grüsse ins ferne südafrika.
    hugs

    😉

  3. heute morgen wurde ich wach durch das zwitschern von voegeln vor meinem fenster.
    ist es denn schon zeit für frühling?
    ich vermisse dich

  4. (Ich vermisse Dich auch.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: